inEx - information explorer

Wissen + Projekt + Archiv  Management

Face the Age of Information


Ein "echtes" Computer-Programm, kein Online-Dienst für "Terminals"


  Übersicht
 
   Letzte News
   Hinweis Homepage
 
   Screenshots
   Demo Videos
 
   Auf einen Blick

  2 - Konzepte
 
   Grundlagen
 
   inEx Hilfe (F1)
 
   Undo / Redo
   Edit Recorder
   Item-Info
   Die inEx-Datei
 
   Einträge
   Linken
   Clonen
   Icons
 
   Dateieinträge
   targetBox
   backupCopy
 
   Suche Funktionen
   Label Konzepte
   keyManager
   iSocExplorer
 
   Datenaustausch
   Download Funktion
   feedReader
   TLS (SSL)
 
   HTML Exporte
     
   Weitere Funktionen
   Zusätzliche Tools

  3 - Standard GUI
 
   treeView
   listView
   headTree
   Text-/Image-View
   Status-Leiste
 
   Item-Info
   Auswahllogik
 
   iconBar
   iconManager
 
   targetBox
 
   Sucheeingabe
   Elementesuche
   Suchergebnisse
 
   hotNotes
   Tools
   Einstellungen

  4 - padWin GUI
 
   padWindow
   Auswahllogik
   padWin-Menü
 
   listMode
   iconMode
   imageMode
 
   historyBar
   imageBar
 
   MP3 Archive
   virtual DIR-Lists
 
   Einstellungen

  5 - Datei Support
 
   Dateieinträge
   File or DIR open
   File Rename / Del
   File Move / Copy
   pasteAsFile
 
   backupCopy
 
   MP3 File Support
   MP3 Play Lists
 
   Download Funktion
   feedReader
 
   Text File Support
   Image File Support
   Sitemap Funktion
   virtual DIR-Lists
 
   inEx Datenbank
   inEx Dateien
   inEx Verzeichnisse

  6 - HTML Exporte
 
   Einfach und Flexibel
 
   treePage (easy)
   Options Dialog
   Page-Management
   keyPageSystem
 
   pageFab (universal)
   Fab Function
   Layout + Content
   Fab Clichés
   Fab Macros
   Fab Prozess
   Fab Komposition
   Fab Objekte
   HTML-Partikel
   Praxis-Beispiele
 
   Multi Page Fab
   Blog Fab

  7 - Diverses
 
   Workshop
   Reportlisten
   hotNotes memo
 
   Kassenfunktion
   Value Funktionen
 
   phoneCall
 
   Image Windows
   Image Collections
   SaveAs imageShow
   Image Shows
   Show Verzeichnisse
   Show Dialog
 
   imageMap
 
   colorPecker
   Vokabel Trainer



  Freeware Edition
 
   News
   Download
   Description

  (Licence Edition)
 
   Subscription Offer
   Delivery



.



Last Edit Time Line:
 new / middle / older
 

video new mods language rss feed index

  (1) Übersicht   -   (2) Konzepte   -   (3) Standard GUI   -   (4) padWin GUI
(5) Datei Support   -   (6) HTML Exporte   -   (7) Diverses
(8) Freeware Edition / (Licence Edition)
Programm Version: 1.07.3 vom 18. Juni 2017

 

Diverses

    Seitenindex siehe Menüleiste links^
.17.0604 updated




•  

Workshop

eng^
ix_workshop::

Workshop ist eine Menügruppe im Hauptmenü, und wird bei Programmstart durch die Eintragsliste "Workshop // inEx" erzeugt. Durch die Gestaltung dieser Eintragsliste durch den Anwender erhält dieser über das Hauptmenü schnellen Zugriff auf seine Programme, Projekte etc. Beschreibung siehe auf der Seite Diverses^





Das Hauptmenü "Workshop" kann maximal 3 Spalten aufnehmen; die Einträge je Spalte sind auf 40 begrenzt. Der Eintragstyp txSeparator wird im Menü als Separator dargestellt (siehe Vorlage in den default-DBs)



.__.____ __ ("Workshop")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#work
index^





•  

Reportlisten

eng^
ix_reportLists::

content in processing



.__.____ __ ("Reportlisten")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#report
index^





•  

hotNotes memo

eng^
ix_hotNotes::

content in processing



.__.____ __ ("hotNotes Memo")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#hot
index^





•  

Kassenfunktion

eng^
ix_kassenFunktion::

 

Automatische Kassenfunktion: Nach Bearbeitung von "Money"-Einträgen werden durch die übergeordneten "Kassen"-Einträge die Bilanzen automatisch und unmittelbar aktualisiert. Das für die Funktionen entscheidende Label ist ".e=" (default, Format: ".e=0,00").

Beispiele: Der Eintragstyp "Kasse" (txMoneyDIR) bilanziert untergeordnete "Money"-Einträge (txMoney):




... und ebenso untergeordnete "Kassen"-Einträge:




Beispiel einer Einnahmen- und Ausgaben -Organisation:




Ein "Kassen-Eintrag teilt sich auf in einen signifikanten und einen automatischen Bereich. Der signifikante Bereich ist änderbar.


Der signifikante Bereich muß in der Menge aller "Kassen"-Einträge einmalig sein. Entsprechende Änderungsversuche werden verweigert. Bei Neueinfügungen via Paste werden ggf. automatisch Erweiterungen hinzugefügt, die dies sicherstellen.

Die "Kassen-" und "Money-" Einträge können nur Originale oder Links sein, es können keine Dubletten erzeugt werden. Bei Neueinfügungen via Paste werden ggf. automatisch dies sicherstellende Erweiterungen hinzugefügt.


Links von "Money-" oder "Kassen-" Einträgen werden bei der Berechnung ignoriert:


Wird versucht, einen Link zu bearbeiten, wird automatisch zu dem entsprechenden Original gewechselt.



.__.____ __ ("Kassenfunktion")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#kasse
index^





•  

Value Funktionen

eng^
ix_valueFunction::

content in processing


Zur Notierung von Werten können in Einträgen valueLabel verwendet werden (z.B. .ph=1:30). Die Funktion Summenbildung (Value Total) bildet für die Einträge der aktuellen Eintragsliste die Summe des gewählten Typs. Diese Funktion ist verfügbar im treeView, im listView und in der Suche-Ergebnisliste (lokale Menüs).


Siehe auch ^automatische Kassenfunktion.



.15.0115 updated ("Value Funktionen")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#value
index^





•  

phoneCall

eng^
ix_phoneCall::

Die Funktion phoneCall ermöglicht die Anwahl einer Telefon-Nummer über das Modem. Das Programm erkennt diese Option, wenn in dem Eintrag das Funktions-Label "#p " ("#p nnn...") vorhanden ist. Gestartet wird die Funktion mit Strg + DKlick/Return.

Beispiel:

Johns, John - Phone: #p 123 [-] 45679   // this is a demo

Nach der Anwahl kann die Modem-Verbindung durch den Dialog unterbrochen oder gehalten werden. So lange die Verbindung gehalten wird, wird dies durch eine rote Farbe der Texte im TreeView signalisiert. Die Verbindung kann dann unterbrochen werden mit Strg+O (oder Menü Tools+Views).

Anmerkung: Sie benötigen ein geteiltes Telefonkabel, eines für das Modem, eines für das Telefon.




.__.____ __ ("phoneCall")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#phone
index^





•  

Image Windows

eng^
ix_imgWindows::

content in processing



.__.____ __ ("Image Windows")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#iwin
index^





•  

Image Collections

eng^
ix_imgCollections::

content in processing



.__.____ __ ("Image Collections")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#icoll
index^





•  

SaveAs imageShow

eng^
ix_imgShowSave::

content in processing



.__.____ __ ("SaveAs imageShow")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#save
index^





•  

Image Shows

eng^
ix_imgShows::

content in processing



.__.____ __ ("Image Shows")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#show
index^





•  

Show Verzeichnisse

eng^
ix_imgShowFolder::

content in processing



.__.____ __ ("Show Verzeichnisse")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#showdir
index^





•  

Show Dialog

eng^
ix_imgShowDlg::

content in processing



.__.____ __ ("Show Dialog")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#showdlg
index^





•  

imageMap

eng^
ix_imgMap::

content in processing



.__.____ __ ("imageMap")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#map
index^





•  

inEx colorPecker

eng^
ix_colorPecker::

Der inEx colorPecker ist ein Werkzeug mit dem die Identifikation, Dokumentation und Entwicklung von Farben gemanaged werden kann. Siehe Hauptmenü Tools&Views oder Strg+7.


colorPecker


Eigenschaften

•  Manuelle dezimale Farbwert-Eingabe
•  Kopie verschiedener Farbwert-Formate durch DKlick
•  Einfache Farb-Übernahme durch DnD des Hauptfeldes (opt. +Strg)
•  Farben-Linse mit Auswahlfunktion
•  Farb-Zwischenspeicher
•  Farb-Identitäts-Check (Hauptfeld = Zwischenspeicher)
•  Windows Farben-Dialog durch DKick im Hauptfeld
•  Wechsel der Dialog Hintergrundfarbe mit DKlick
•  Setzen der Desktop Hintergrundfarbe
•  Copy: colorSample in die Zwischenablage

•  Dialog-Titelleiste: Pixel-Angaben für Messungen auf dem Bildschirm


colorSample

Ein colorSample ist ein String, optional mit einem Farb-Image, das mit paste (Strg+P) oder pasteAsFile (Shift+Strg+#) in dem treeView eingefügt werden kann. Das Ergebnis ist ein Eintrag, oder ein Eintrag mit untergeordneter Datei-Referenz (txFile) auf eine erzeugte Bild-Datei, Beispiel:

.17.0529 - colorSamp: - cl-bg231_155--000-026-205 // #001ACD $CD1A00

Ist bei Aufruf des colorPeckers (Strg+7 oder Menü "Tools&Views") - oder bei Auswahl eines Eintrags mit zusätzlicher Strg-Taste(*) (Return oder DKlick) - der aktuelle Eintrag ein colorSample, dann wird dessen Farbe im Hauptfeld und im Dialog-Hintergrund automatisch übernommen. Folgen weitere colorSample-Einträge, können diese mit Shift+Strg+7 der Reihe nach angezeigt werden. Das funktionale Label^ hierfür ist "cl-" gefolgt von den hier typischen Trennzeichen ("-").

(*) Ist zusätzlich auch die Shift-Taste gedrückt, bleibt der Fokus beim treeView.


Praxis-Tipp

Auch lassen sich gefundene oder zufällig sich ergebene interessante
Farbkombinationen "on the fly" notieren, durch Kopie des ganzen colorPecker (Alt+Druck) und Speichern im Tree mit "paste as file" (Shift+Strg+#).


colorPecker



Beispiel: HTML4 Farbreferenzen

Farbdefinitionen HTML4 (Standard und erweitert) sind in den folgenden zwei Farbtafeln abgebilded. Zur Übernahme in die inEx-Datenbank ist hier eine inEx treeFile-Datei zum Download verfügbar: "Color HTML4 References (inex)"^ (siehe auch: Datenaustausch^).




Hinweis: Die gesammelten colorSample Farb-Dateien können in einem Bild-Explorer (z.B. iPhoto Plus) gesichtet, und bei Bedarf hiervon via Screen-Copy (Alt+Druck) Farbtafel-Dateien erzeugt werden, die der Dokumentation oder späteren Farbauswahl (via Bereichs-Selektion + Copy) dienen.



.17.0604 re-new ("colorPecker")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#color
index^





•  

inEx Vokabel Trainer

eng^
ix_vocabularyTrainer::

Der Vokabeltrainer arbeitet mit Listen, die Einträge in Form von Definitions-Einträgen enthalten (Original- oder Link-Einträge).

Definitions-Einträge sind Einträge die die Zeichenkette, das "Label" "  ==  " (LeerLeer==LeerLeer) enthalten. Falls die Definitions-Einträge gleichartige Anfänge haben (z. B. "eng: - "), wird dieser Eintragsbereich ignoriert (zur Identifikation werden die beiden ersten Einträge einer Liste verglichen). Ergänzungen (wie z. B. ein Datum) am Ende von Einträgen werden ignoriert, wenn diesen ein " // " vorangestellt ist. Weitere Ausschlüsse (allerdings nur für den Schreib-Test) sind Bereiche in eckigen Klammern, z. B. " [fig] ". Auf Grund dieser einfachen Struktur eignet sich der Vokabeltrainer natürlich auch für andere Lernaufgaben (Wissens-Trainer).

Beispiel eines Definitions-Eintrags:

.

Dieser Eintrag wird von dem Vokabeltrainer zerlegt in die zwei Teile

a) levee

b) Damm, Deich, Schutzdamm, Uferdamm

Tipp: Für die Notierung von Varianten empfiehlt sich folgende Form:

eng:  -  likely - more likely  ==  eher, wahrscheinlicher
eng:  -  likely - most likely  ==  am ehesten
eng:  -  likely - very likely  ==  sehr wahrscheinlich


• Der Trainer-Dialog


.

Der Trainer hat die drei Modi Normal, Reverse und Schreibtest (im Reverse-Mode). Mit der Leertaste kann weitergeschaltet, mit der F1-Taste das richtige Ergebnis hervorgehoben werden.

Fehler-Notierungen

Im Fall systematischer Übungen können die Fehler notiert werden. In der Drop-Down-Liste des Dialogs wird der Report-Eintrag oder "Automatisch" ausgewählt. Alle fehlerhaften Einträge können am Ende einer Übung mit dem Button "Save Links" notiert werden.

Tipp: Mit den Notierungen sollte erst begonnen werden, wenn die Inhalte einigermaßen sicher angeeignet wurden. Dann lassen sich einfache, schwere und sehr schwere Übersetzungen identifizieren und separate, spezielle Übungs-Listen zusammenstellen. Beispiel:

.



.17.0518 updated ("inEx Vokabel Trainer")
link:
information-explorer.de/index_7diverses.html#voc
index^













video new mods language rss feed index

  (1) Übersicht   -   (2) Konzepte   -   (3) Standard GUI   -   (4) padWin GUI
(5) Datei Support   -   (6) HTML Exporte   -   (7) Diverses
(8) Freeware Edition / (Licence Edition)
Programm Version: 1.07.3 vom 18. Juni 2017

 




inEx  -  manage the information space

inEx information explorer - © 2008..2017 - Jürgen Viestenz

www.information-explorer.de